Italienische Antipasti & Aufstriche

Italienische Antipasti & Aufstriche

Filtern
7 Produkte

7 Produkte


Italienische Antipasti: Leckere Häppchen aus dem sonnigen Italien

Als Antipasto werden im Italienischen Vorspeisen bezeichnet. Dabei handelt es sich um kleine, leckere Gerichte, die den Auftakt zu einem mehrgängigen Menü bilden. Doch Antipasti aus Italien sind nicht irgendwelche Vorspeisen: Typisch sind verschiedene Aufschnittsorten sowie in Ölivenöl eingelegtes Gemüse. Italienische Antipasti unterscheiden sich von Region zu Region. So stammt Vitello tonnato aus dem Piemont, Arancini hingegen haben ihren Ursprung auf der Insel Sizilien. In der Regel werden Antipasti auf einer Platte serviert. Dazu gibt es Brot und ein Glas Wein.

Antipasti gehören zu den besonderen italienischen Spezialitäten können auf eine lange Geschichte zurückblicken, die bis in die Renaissance zurückreicht. In den wohlhabenden Stadtstaaten wie Florenz oder Venedig war es gang und gäbe, ein Festmahl mit einer Vielfalt von kalten Speisen zu beginnen. Die italienische Speisenfolge hat sich aus der damaligen Zeit erhalten und besteht aus Antipasti, Primo piatto (erster Hauptgang), Secondo piatto (zweiter Hauptgang) und Nachtisch. Beim Primo piatto handelt es sich normalerweise um Nudeln, Risotto oder Suppe. Zu den Secondi piatti gehören Fisch- und Fleischgerichte. In anderen Mittelmeerländern wie Griechenland und Spanien sind Vorspeisen, die italienischen Antipasti ähneln, ebenfalls sehr beliebt. Viele italienische Vorspeisen sind über eine längere Zeit hinweg haltbar. Gemüse wie Artischocken, Auberginen, Tomaten, Zwiebeln und Paprika werden gegrillt oder geröstet und anschließend in Öl eingelegt. Genießen Sie sie zu frischem, knusprigem Weißbrot und Käse. Zu den Antipasti aus Italien zählen auch kleine Gerichte wie Vitello tonnato, Carpaccio oder Insalate caprese.

Vitello tonnato gehört zu den weltweit beliebtesten Rezepten der italienischen Küche und findet sich auf der Speisekarte eines jeden italienischen Restaurants wieder. Kalbfleisch wird in Gemüsebrühe und Weißwein gekocht und anschließend in hauchdünne Scheiben geschnitten. Das erkaltete Fleisch wird mit einer fein pürierten Sauce serviert, die aus Thunfisch, Mayonnaise, Sardellen und Kapern besteht.
Carpaccio ist ein relativ neues Gericht, das 1950 in Harry's Bar in Venedig entwickelt wurde. Der Antipasto besteht aus in Scheiben geschnittenem luftgetrocknetem Rindfleisch und einer Vinaigrette. Es gibt verschiedene Zubereitungsvarianten, gelegentlich wird das Rindfleisch auch mit Parmesan und Trüffeln garniert.
Wie sein Name besagt, soll der Vorspeisensalat "Caprese" von der Insel Capri stammen. Das einfache Gericht aus Tomaten, Basilikum und Mozzarella erinnert an die italienische Flagge. Der Salat kann mit Olivenöl, Pesto oder Balsamessig angemacht werden.
Als Giardiniera ("Gärtnerin") wird eine aus dem Piemont stammende Vorspeise bezeichnet. Sie besteht aus sogenannten "sottaceti", in Essig eingelegtem Gemüse. Am häufigsten werden Paprika, Möhren und Blumenkohl verwendet

Italienische Antipasti kaufen bei pastamanufaktur.de

In unserem Onlineshop können Sie typisch italienische Antipasti kaufen. Unser Sortiment reicht von eingelegten Zwiebeln über Trüffelcreme bis hin zu Oliven. Wir bieten Ihnen nur hochwertige Erzeugnisse namhafter Hersteller, mit denen wir seit Längerem zusammenarbeiten. Die Zutaten für die Antipasti werden sorgfältig geerntet und hergestellt, um einen authentisch italienischen Geschmack zu gewährleisten. Italienische Antipasti werden nicht nur als Vorspeise gegessen: Man kann sie auch zwischendurch als Imbiss genießen. Wer auch zum Frühstück gern etwas Herzhaftes isst, greift zu geröstetem Brot mit einem Aufstrich aus Zucchini, Oliven oder Trüffeln. An heißen Tagen ist eine Antipasti Platte genau das Richtige: Teilen Sie Parmaschinken, Bresaola, Käse, eingelegtes Gemüse und marinierte Meeresfrüchte bei einem Sonntagsbrunch mit Freunden. Dazu passt ein fruchtig-würziger Chiaretto del Garda oder ein verspielter Monferrato Chiaretto.

Für Feinschmecker, die das Besondere zu schätzen wissen, ist die Crema al Tartufo Bianco aus dem Hause Casa Rinaldi ein wahres kulinarisches Erlebnis. Die schwarzen Trüffel stammen aus Umbrien und werden auf sorgfältigste Art geerntet, bevor sie zu dieser schmackhaften Creme verarbeitet werden. Die perfekte Mischung aus schwarzen Trüffeln, Oliven, Gewürzen und Olivenöl eignet sich perfekt als Aufstrich für Bruschetta.
Der Geschmack der Crema di Zucchine von "Le Conserve della Nonna" lässt den Sommer wieder aufkommen. Stellen Sie sich vor, wie Sie inmitten eines toskanischen Gartens sitzen und diese köstliche Zucchinicreme mit knusprigem Weißbrot genießen. Dazu trinken Sie einen Carmignano, während die Sonne sanft Ihre Haut streichelt.
Schwarze oder grüne Oliven gehören zu jeder Antipasti Platte und passen zu Aufschnitt ebenso wie zu Käse. Die dickfleischigen Oliven haben ein salziges, würziges und leicht fruchtiges Aroma. Olivenbauer ernten die kostbaren Früchte im Spätherbst. In Modena in der Region Emilia-Romagna werden die Oliven in Handarbeit in Ölivenöl und Essig eingelegt.

Überraschen Sie Ihre Gäste mit unseren Antipasti aus Italien und stellen Sie eine ganz individuelle Antipasti Platte zusammen. Sie können die italienischen Vorspeisen als Teil einer Mahlzeit genießen oder se zwischendurch als Snack verzehren.