Panettone & Pandoro aus Italien

Panettone & Pandoro aus Italien

Filtern
      6 Produkte

      6 Produkte


      Panettone aus Italien - Klassiker neu entdeckt

      Panettone ist ein typischer italienischer Weihnachtskuchen. Mit der Zeit ist er auch über die Landesgrenzen hinaus weltweit bekannt geworden. Bestimmt jeder kennt ihn als Geschenk zur Adventszeit in einem italienischen Restaurant oder direkt beim Aufenthalt in Italien. Trotz seiner vergleichsweisen ähnlichen Zutaten, die in einem Christstollen enthalten sind, ist der Geschmack einzigartig. Sein unverwechselbares Aroma erhält diese italienische Spezialität durch den Weizensauerteig, die übliche kuppelartige Form erhält er während dem Backen in einer höheren Papierform. Einen Panettone kaufen, ist ein schönes Geschenk zum Ausdruck internationaler Weihnachtstraditionen. So kann jeder Speisen anderer Länder probieren.

      Panettone verschenken - das optimale Weihnachtsgeschenk

      Panettone sind ein super Geschenk zu Weihnachten. Das italienische Weihnachten wird offiziell zweimal gefeiert. Das erste Mal um den 24. und 25. Dezember und ein zweites Mal am 06. Januar. Trotzdem isst man üblicherweise den Panettone am Abend des 25. Dezember nach dem Festmahl. Dazu wird oft Spumante, das ist ein italienischer Schaumwein, der mit deutschem Sekt verglichen werden kann, gereicht. Zusätzlich passen andere süße Getränke oder Weine zum süßen "Kuchen". Nicht nur zu Weihnachten ist er ein wahrer Klassiker, auch an Silvester ist er als Glücksbringer weit verbreitet.

      Was ist der Unterschied zwischen Pandoro & Panettone?

      Während Panettone aus Mailand stammt, wird der Pandoro traditionell in Verona hergestellt. Aber auch geschmacklich gibt es große Unterschiede. Im Gegensatz zum Panettone enthält ein Pandoro keine Rosinen, kandierten Früchte oder Organeat. Er ist nicht aus Sauerteig hergestellt, wie der Panettone, sondern aus Hefeteig. Die Faustregel lautet hier: Wer keinen Panettone mag, dem schmeckt bestimmt ein Pandoro!

      Morelli - Likörhersteller mit Herz und weltweiten Auszeichnungen

      Die Likörmanufaktur Morelli liegt in der mittelitalienischen Toskana. Das Unternehmen stellt vor allem Zitrusliköre, wie z.B. Limoncello her. Ebenso ist der Grappa-Fruchtlikör der Marke Morelli mehrfach ausgezeichnet und hat bei einige der international durchgeführten Concours Mondiale de Bruxelles Medaillen gewonnen. Neben den hochprozentigen Spirituosen stammen von Morelli auch drei wunderbare Panettone, die handverpackt sind und mit einem Schuss verschiedener Liköre veredelt wurden.

      Der Panettone al Limoncino wurde mit Limoncino Zitronenlikör im Teig gebacken. Dadurch erhält er einen köstlichen zitronig fruchtigen Geschmack. Nicht nur dieses Aroma bezaubert, der fluffigen Konsistenz des Panettone begeistert die Verkoster.
      Unser Panettone alla Grappa ist mit Grappa verfeinert. Dieser Traubenlikör macht ihn aromatischer und man schmeckt die leichten Noten des ausgezeichneten hauseigenen Grappas bei jedem Bissen heraus.
      Der Panettone all´ Arancino mit einem Schluck Arancino Orangenlikör erinnert schon beim Auspacken im Geruch an saftige Orangen. Der intensive Geschmack des Premium-Likörs besticht durch seine milde Schärfe und lädt zum Probieren des luftig lockeren Panettone ein.

      Den Panettone online kaufen ist die beste Wahl. Alle drei Varianten sind in edles Geschenkpapier eingehüllt, sie werden nach dem Backen vor Ort handverpackt und mit einer Schleife verziert. Das bunte Papier zeigt die jeweiligen Früchte, aus denen die Liköre bestehen. Der Panettone al Limoncino ist in strahlend-gelbes Papier mit fruchtigen Zitronen gewickelt, der Panettone alla Grappa befindet sich in einer schwarzen Verpackung mit Traubenreben und Weinfässern, und der Panettone all´ Arancino verbirgt sich in mattem orangenem Papier, das mit spritzigen Orangenstücken versehen ist. Zu so einem schmackhaften Panettone kann nur eine so schöne Verpackung passen. Die Verpackung ist klimaneutral und gewährt lange die Frische der Produkte. Aus diesem Grund lassen sich die Panettone von Morelli prima weiterverschenken und sorgen für strahlende Augen in der Weihnachts- und Adventszeit.

      Die Geschichte des Panettone

      Ursprünglich stammt er aus dem Norden des Landes, genauer gesagt aus der Region Lombardei. Hier entwickelte sich im Mittelalter die Tradition zum italienischen Weihnachtsfest eins bis drei Brote zu backen. Sie sollten besser schmecken, als das alltägliche Brot und wertvollere Zutaten beinhalten. Nicht nur Butter war zu dieser Zeit sehr teuer, sondern auch das Weizenmehl war deutlich knapper vorhanden und rarer erhältlich. Das Wort panetùn leitet sich vom lombardischen Wort für Brot ab. Bis heute ist es in Italien Brauch eine Scheibe des Panettone erst am 03. Februar zu essen, da dies der Tag des Heiligen Blasius ist. Die klassische Variante enthält Trockenfrüchte, wie Sultaninen oder kandierte Schalen von Orangen- oder Zitronenschalen. Heutzutage gibt es jedoch auch einige, die im Teig Schokoladenstückchen, eine cremige Füllung, Marsalawein oder andere alkoholische Spirituosen enthalten. Mailänder Bäcker haben sich dafür eingesetzt, dass nur nach speziellen Regeln und Vorschriften hergestellte Panettone so bezeichnet werden dürfen. Das Backen nach traditionellem Rezept erfordert viel Zeit und Mühe. Diese Arbeit soll dadurch geschützt werden und genug Anerkennung erhalten. Einen echten Panettone kaufen und den richtigen zu finden, wird so mit dem Gütesiegel bestätigt.

      Italienische Feinkost kaufen ist superleicht, sie lässt sich einfach nach Hause bestellen. Als weitere Option besteht die Möglichkeit den gewünschten Panettone ohne großen Aufwand direkt an den Beschenkten zu schicken. Dank des Onlinehandels kann man von überall Panettone online kaufen, das erleichtert den Erwerb eines schmackhaften Panettone enorm. Dieses Geschenk zeigt Ihren Mitmenschen immer, wie wichtig sie sind und, dass sie diesen edlen Kuchen im schicken Geschenkformat verdient haben.