Rezept Pasta Nduja Calabrese mit frischen Fettuccine

Rezept: Pasta mit Nduja Calabrese

Pasta Nduja ist ein Pasta-Gericht aus Kalabrien, das hervorragend schmeckt und ein unvergleichliches Aroma hat. Die würzig-scharfe Streichsalami passt fantastisch zu frischer Pasta und wer seinen Gästen etwas Besonderes bieten möchte, ist mit diesem Rezept genau richtig. Dieses Gericht ist nicht nur sehr lecker, sondern auch schnell zubereitet. Auch für unerfahrene Köche ist dieses Rezept praktisch, denn man kann kaum etwas falsch machen. Die Nduja Calabrese ist so intensiv im Geschmack, dass kaum zusätzliche Gewürze nötig sind, um eine fantastische Pasta-Mahlzeit zu zaubern. Genießen Sie diese traditionelle Pasta als Hauptgericht oder als kleine feurige Vorspeise vor dem Hauptgang. Buon Appetito!

Rezeptart: Hauptgericht

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten für 3 Portionen

Zutaten für Pasta Nduja Calabrese Rezept

Zubereitung

  1. Frische Pasta in einem großen Topf mit etwas Salz al dente kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen.
  2. Olivenöl in eine Pfanne geben, Zwiebeln darin glasig dünsten und die Nduja dazu geben. Rühren bis die Wurst schön zerlaufen ist.
  3. Sugo Pomodoro oder Pomodorini Cocktail-Tomaten dazu geben und köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist.
  4. Basilikumblätter dazu geben, mit Salz und etwas Zucker abschmecken und ein paar Minuten ohne Hitze ziehen lassen.
  5. Die Pasta zur Soße geben, noch ein Mal erhitzen und dabei gut durchschwenken. Auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Grana Padano und etwas Pfeffer toppen und gleich servieren.
Drucken
Frische Pasta ins kochende Wasser geben
Nduja in die Pfanne geben und Pasta Nduja zubereiten
Sugo Pomodoro oder Pomodorini dazu geben
Pasta Nduja abschmecken und köcheln lassen
Grana Padano auf Pasta Nduja streuen