Rezept Agnolotti mit Salsiccia und Pesto di Peperoni

Rezept: Agnolotti mit Pesto di Peperoni

Gefüllte Nudeln sind nicht nur lecker, sondern auch schnell zubereitet. Denn eine aufwendige Sauce ist meist nicht nötig, da sie den Geschmack der Füllung überdecken kann. Vielmehr sollte die Sauce die Zutaten der Füllung geschmacklich unterstützen. Das Pesto di Peperoni aus diesem Rezept ist zwar recht geschmacksintensiv, passt aber hervorragend zu einigen Pasta-Sorten. Für Fleischesser empfehlen wir die Agnolotti mit Salsiccia, Stängelkohl und Provolonekäse und Vegetarier sollten unbedingt die Agnolotti mit Ricotta-Spinat probieren. Buon Appetito!

Rezeptart: Hauptgericht

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten für 3 Portionen

Zutaten für gefüllte Agnolotti mit Pesto di Peperoni

Zubereitung

  1. Wasser in einem Topf mit etwas Salz zum Kochen bringen. 500g Agnolotti ins siedende, nicht sprudelnde Wasser geben (Garzeit 3-5 Min.), abgießen und gut abtropfen lassen. Dabei etwas 2-3 EL Kochwasser auffangen.
  2. Etwas Butter in einer Pfanne zerlaufen lassen. Pesto di Peperoni und das zuvor aufgefangene Kochwasser dazu geben und unter Rühren erwärmen.
  3. Pasta in die Pfanne dazu geben, durchschwenken und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  4. Mit geriebenem Grana Padano oder Parmesan und gehackter Petersilie toppen und sofort servieren.
Drucken
Gefüllte Agnolotti und Pesto di Peperoni
Pesto di Peperoni erwärmen
Gefüllte Agnolotti in die Pfanne geben und vermischen
Gefüllte Agnolotti mit Salsiccia und Pesto di Peperoni
Agnolotti anrichten mit Grana Padano und Petersilie
Agnolotti auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren