Rezept: Tortellacci alla Boscaiola

Rezept: Tortellacci alla Boscaiola

Alla Boscaiola gehört zu den traditionellen italienischen Pasta-Soßen. Ein Boscaiola ist ein Holzfäller und so lässt sich das Gericht am besten mit nach Holzfällerart übersetzen. Die Pasta-Soße wird aus Pilzen, Pancetta, Parmesan und Zwiebeln zubereitet und passt zu jeder Sorte Pasta. Hier haben wir die Tortellacci mit Spanferkel-Füllung zubereitet. Für die vegetarische Variante bieten sich z.B. Tortellacci mit Tomate-Mozzarella-Füllung an.

Rezeptart: Hauptgericht

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten für Rezept Tortellacci alla Boscaiola

Zubereitung

  1. Einen großen Topf (damit die Pasta schwimmen kann) mit Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, 500g Teigwaren ins siedende Wasser geben (Garzeit 2-4 Min.), bis die Pasta an der Oberfläche schwimmt, abgießen und gut abtropfen lassen.
  2. Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und die gehackten Schalotten mit dem Pancetta etwa 5 Minuten anschwitzen. Pilze in Scheiben schneiden und dazu geben. Etwa 15 Minuten weich garen und anschließend unter starker Hitze braten bis die Flüssigkeit vollständig verdunstet ist. Dann Sahne dazu geben, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Tortellacci vorsichtig mit der Sauce vermischen und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Buon Appetito!
Drucken
Tortellacci alla Boscaiola